garten

Den Winter haben wir hinter uns gelassen. Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen langsam an. Die ersten Knospen sprießen und die Sträucher im Garten treiben erste grüne Blätter aus. Mit dem Frühling beginnt auch wieder die alljährliche Gartensaison. Grund genug, in diesem Artikel einmal genauer auf die aktuellen Trends und Neuheiten der kommenden Gartensaison 2016 zu schauen.

Gartenmöbel im Retrostil

stuhlEin besonders beliebter Trend, der sich von Wohnzimmermöbeln im Haus nun auch draußen bei den Gartenmöbeln fortsetzt, ist der Einsatz von Möbelstücken im Retrostil. Hier sind es vor allem die Formen und Farben aus den 50er und 60er Jahren, die bei den Gartenmöbeln heutzutage wieder Jung und Alt gleichermaßen begeistern. Zusätzlich ist auch der Mix aus verschiedenen Materialien wie Holz, Metall und Textilien wieder häufiger auf den heimischen Terrassen und Balkons zu finden. Die Klassiker sind natürlich Tisch und Stühle auf der Terrasse, die ausreichend Platz auch für größere Anlässe wie Geburtstagsfeiern oder ausgedehnte Buffets bieten. Aber auch bequeme Loungemöbel, die zum Relaxen und Entspannen einladen, sind in der Gartensaison 2016 gefragt. Gerade an besonders heißen Sommertagen verbringt man liebend gerne einen gemütlichen Nachmittag beim Lesen des Lieblingsbuches im kühlen Schatten des Sonnenschirms auf der eigenen Gartenliege oder im Relaxsessel.

Romantische Accessoires im Garten

etagereMithilfe romantischer Accessoires lässt sich im Garten eine besonders heimelige und freundliche Atmosphäre schaffen. Gerade die Tischdekoration ist hier ein wichtiger Punkt, bei dem sich viel Spielraum zum Experimentieren und Ausprobieren bietet. So lässt sich beispielsweise die Kaffeetafel dekorativ aufwerten, indem auf passendes Geschirr aus Glas oder andere dekorative Gegenstände, wie ausgefallene Kerzenhalter oder Serviettenspender zurückgegriffen wird. Süße Leckereien, wie Kuchen, Torte oder Cookies lassen sich am besten auf einer schönen Etagere präsentieren oder auf einem dekorativen Tablett servieren. Zu einer vollständigen Tischdekoration gehören im Garten zudem Windlichter und Laternen. Diese sind genau das Richtige, um in trauter Zweisamkeit nach einem romantischen Abendessen in einer lauen Sommernacht im Kerzenschein den Sternenhimmel zu beobachten. Sturmaschenbecher in einem ansprechenden Design sorgen nicht nur dafür, dass keinerlei Asche auf den Tisch gelangt, sondern tragen auch ihren Teil zu einem schönen Gesamteindruck bei.

Gartensaison ist auch Grillsaison

eimerGerade für Männer ist das Highlight der Gartensaison natürlich der gleichzeitige Start in die Grillsaison. Der intensive Geschmack eines saftigen Steaks oder einer würzigen Bratwurst lässt sich nicht einfach in der heimischen Küche nachahmen, sondern nur bei offener Flamme auf Holzkohle gegrillt erreichen. Auch gehören die klassischen Rauchwolken zu einem gelungenen Grillabend, die den Duft des Grillguts durch die Luft transportieren, sodass selbst den Nachbarn das Wasser im Munde zusammenläuft. Um anschließend für Ordnung und Sauberkeit am Grillplatz im Garten zu sorgen, kann die Asche des Grills fachgerecht mithilfe eines passenden Ascheeimers entsorgt werden. Dieser ist nicht nur unheimlich praktisch, sondern fügt sich mit seinem schönen Design hervorragend in die stimmige Gartenatmosphäre ein.

Kunstpflanzen im Trend

grashalbkugelVor allem am Anfang der Gartensaison im Frühjahr fällt die Vegetation im Garten üblicherweise noch relativ spärlich aus. Hier bieten praktische Kunstpflanzen eine sehr gute Möglichkeit, um für eine angenehm grüne und freundliche Atmosphäre zu sorgen. Kunstpflanzen sehen nicht nur authentisch aus, sondern bieten zahlreiche Vorteile gegenüber ihren natürlichen Pendants. Sie sind beispielsweise besonders pflegeleicht, anstatt die Pflanzen regelmäßig gießen und stutzen zu müssen, reicht es hier aus, ab und an die Blätter und Zweige kurz abzuwischen, um diese von Staub und Schmutz zu befreien. Egal welche Art von Pflanzen bevorzugt werden, Kunstpflanzen sind in Form von Blumen, Bäumchen, Ranken oder Gräsern erhältlich. Zudem sind sie besonders vielseitig, da sie überall eingesetzt werden können. So kann man die Pflanzen am Ende der Gartensaison auch wieder über den Winter nach drinnen holen.